Kastrationsprojekt 2017 Portugal

Auch dieses Jahr konnten wir wieder ein erfolgreiches Kastrationsprojekt durchführen. In Beja und Umgebung konnten in 4 Tage um die 120 Hunde und 100 Katzen kastriert werden. Futterstellen wurden für die Katzen eingerichtet damit sie wieder ausgewildert werden konnten.

Ein sehr erfolgreiches Projekt, wir freuen uns sehr dass wir durch Spenden alle derzeitigen Hunde im Tierheim kastrieren konnten.

Dazu kam, dass einige umliegende Bauern mit ins Boot genommen wurden. Sie konnten mit ihren Hunden zu uns ins Tierheim zum kastrieren kommen. Sie brauchten hierfür nichts zu bezahlen – wir waren froh wenn in der Bevölkerung mehr Verständnis für Kastrationen gibt. So haben wir 17 Hunde von umliegenden Bauern kastrieren können – was weniger Welpen bedeutet. Ein großer Schritt!

DANKE an alle die so tatkräftig mitgeholfen haben. Danke an die Tierärzte vor Ort, danke an unseren Siggi der das ganze so toll gerockt hat, danke an alle Helfer DANKE