SorgenFell NUBE – bleibt und wird Patenhund

Nun ist Nube bei uns angekommen und hat hier gleich alle Herzen erobert.
Leider sahen wir sofort dass sie nicht richtig läuft und haben erste Röntgenaufnahmen machen lassen und diese auch an direkt zu einer zweiten Diagnose an eine Klinik geschickt.
Die Diagnose ist nicht ganz eindeutig, deshalb müssen wir sie ins MRT schicken um genau festzustellen ob es wirklich die Bandscheibe ist und eine Operation notwendig wird. Im Raum stehen aber auch noch eine Borreliose, wo wir nun noch auf die Blutergebnisse warten.
Nube hat wenig Muskeln und sie bekommt derzeit Medikamente wodurch sie schon besser läuft. Wir hoffen sehr dass alles gut wird für Nube, da sie so eine tolle sanfte und einfach bezaubernde Hündin mit großem Herz ist.

Sollte eine Operation nötig werden, soll diese auf jeden Fall gemacht werden – auch wenn da erhebliche Kosten auf uns zukommen werden. SIE IST ES WERT !!!

NUBE hat ein Bandscheibenproblem, welches evtl. noch operativ behandelt werden muss.

Nun ist sie angekommen und wir wissen auch nicht wie lange NUBE noch ohne Op gut leben kann – es ist ungewiss wann eine Operation gemacht wird oder ob sie überhaupt nötig wird. Momentan bekommt sie erst eine Quaddelbehandlung und erste Besserungen zeigen sich.
Da wir nicht genau sagen können wann/ob usw. eine Operation anstehen wird, Kosten weiter verursacht werden usw. bleibt NUBE bei uns als Patenhund. Viele Höhen und Tiefen hat sie schon mit ihren Pflegeeltern durchlebet und sie soll nun dort bleiben.