Würmer

Die meisten Wurmarten befallen Hunde, indem die Vierbeiner beim Schnuppern oder Fressen Wurmeier oder Wurmlarven aufnehmen. Dies gilt für Bandwürmer, Hakenwürmer, Peitschwürmer und Spulwürmer. Manche Wurmarten werden durch Parasiten in den Körper des Hundes geschleust. Hierzu zählen Fadenwurm, Gurkenbandwurm und Herzwurm.   Bandwürmer Bei ausreichender...  » Weiterlesen

Flöhe und Haarlinge

Flohbisse verursachen bei unseren Haushunden quälenden Juckreiz. Dabei kann selbst der gepflegteste Hund diese Parasiten vom Spiel mit anderen Hunden mit nach Hause bringen. Werden sie gleich entdeckt und eliminiert, ist das Problem gebannt. Oft aber entwickelt sich nur all zu rasch ein wahrer Flohzirkus, der für Tier und Mensch zur Plage wird. Flöhe...  » Weiterlesen

Milben – Demodex – Sarcoptes

Zeckenbefall bei Hunden ist ein alljährlich auftretendes Problem. Die Tiere treten im Normalfall zwischen März und Oktober auf. In der Natur halten sie sich vornehmlich in Gräsern, Büschen und auf Sträuchern auf von wo aus sie auf ihre Opfer krabbeln und deren Blut saugen. Die Zecken (Ixodida) sind eine Überfamilie innerhalb der Milben (Acari)...  » Weiterlesen

Zecken

Zeckenbefall bei Hunden ist ein alljährlich auftretendes Problem. Die Tiere treten im Normalfall zwischen März und Oktober auf. In der Natur halten sie sich vornehmlich in Gräsern, Büschen und auf Sträuchern auf von wo aus sie auf ihre Opfer krabbeln und deren Blut saugen. Die Zecken (Ixodida) sind eine Überfamilie innerhalb der Milben (Acari)...  » Weiterlesen

Giardien – Darmparasiten

Giardien (Giardia) sind eine Gattung von mikroskopisch kleinen Dünndarmparasiten. Sie werden, ähnlich wie Kokzidien, traditionell zu den Protozoen gezählt, d. h. es sind tierische Einzeller. Sie kommen weltweit bei einer Vielzahl Säugetieren vor. Für den Menschen stellen sie als Zoonoseerregerr eine Gefahr dar. Ein weit verbreiteter Vertreter...  » Weiterlesen

Kokzidien

Kokzidien (Coccidia) sind eine Ordnung der Sporentierchen, einer Klasse der Protozoen, die in der Regel intrazellulär parasitisch in höheren Tieren leben. Die Kokzidien befallen vorwiegend den Magen-Darm-Trakt und bewirken je nach Befallsstärke Durchfall. Die Erkrankungen durch Kokzidien nennt man Kokzidiosen. Sie kommen bei Haustieren wie Hund,...  » Weiterlesen

Pilzerkrankungen – Mykosen

Als Mykose bezeichnet man eine Infektionskrankheit durch Pilze als Parasiten im lebenden Gewebe. Die Erreger können Myzelpilze und Hefen sein. Hautpilze werden unterschieden in Trichophytie und Mikrosporie. Eine Pilzerkrankung kann von Tier zu Tier oder auch von Tier zu Mensch übertragbar sein. Übertragung erfolgt durch Kontakt oder über Gegenstände...  » Weiterlesen

Borreliose

Der Erreger der Borreliose, Borrelia burgdorferi, wir der Familie der Spirochaetaceae zugerechnet. Die Verbreitung erstreckt sich rund um den Globus. In Mitteleuropa werden die Borrelien von der dreiwirtigen Schildzecke (Ixodes ricinus) übertragen, es können alle Zeckenstadien infiziert sein. Die Bakterien, die im Darm der Zecke leben, werden durch...  » Weiterlesen